Be2

Link: www.Be2.de
Partnersuche mit Be2.de
Gegründet wurde Be2.de im Jahr 2004 in Luxemburg und kann sich seitdem als erfolgreiche Partnerbörse neben all den anderen Plattformen behaupten. In den vergangenen Jahren haben sich auf Be2.de sehr viele Paare gefunden.
Man hat bei einer Mitgliedschaft die Möglichkeit zwischen kostenloser Basis-, oder Premium-Mitgliedschaft zu wählen. Mit letzterer kann man sämtliche Vorteile der Plattform genießen, die einem bei der kostenlosen Mitgliedschaft verwehrt bleiben. Man erhält eine Kontaktgarantie (mindestens 10 Kontaktaufnahmen) und bis zu 40 passende Kontaktvorschläge. Diese werden durch die Be2 Partnervermittlungen regelmäßig aktualisiert.
Es folgen die wichtigsten Daten und Fakten über Be2.de im Überblick.

Wichtige Infos zu Be2.de auf einen Blick

  • Mitgliederanzahl: Knapp 2.000.000 in Deutschland / 31.000.000 registrierte Mitglieder weltweit
  • Gründung: März 2004
  • Durchschnittsalter: Frauen 36 Jahre, Männer 35 Jahre (Mindestalter 18 Jahre)
  • Kosten: ab 24,90 Euro / Monat
  • Highlights: Kündigung auch per Fax und Email möglich, es besteht eine Kontaktgarantie (mind. 10 erfolgreiche Kontaktaufnahmen) – solange bleibt die Premium-Mitgliedschaft bestehen, Premium- & VIP-Mitgliedschaft gestaffelt, wissenschaftlicher Persönlichkeitstest, Favoritenliste, Kennenlern-Quiz, Testsieger Bild am Sonntag


„be2 Partnersuche – unkompliziert die große Liebe finden!“

Be2.de sieht sich nicht als Single-Plattform im herkömmlichen Sinn, sondern als ernst zu nehmende Partnervermittlung im Onlinebereich. Man möchte seinen Mitgliedern die Möglichkeit geben, einen festen Partner zu finden und nicht nur oberflächliche Bekanntschaften unterstützen. Daher bedient man sich eines wissenschaftlichen Analysesystems, das sicherstellt, dass die potenziellen Partner auch zusammenpassen. Daher wird man gebeten einen Test auszufüllen, der nach psychologischen, anthropologischen und soziologischen Grundsätzen aufgebaut ist. Dieser besteht aus 60 Fragen und dauert ungefähr 15 Minuten.

Man garantiert bei Be2.de, dass die Identität der Mitglieder zu jeder Zeit geheim bleiben wird. Die Singles müssen bzw. dürfen selbst entscheiden, wem sie ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen. Es versteht sich jedoch von selbst, dass man mit seinen Daten vorsichtig umgehen sollte und diese nicht leichtfertig herausgeben sollte. Es empfiehlt sich, erst eine gewisse Vertrauensbasis mit dem anderen Single aufzubauen.
„Unkompliziert die große Liebe finden“
Sollte sich ein Mitglied einmal nicht konform verhalten oder man sich belästigt fühlen, dann kann dies dem Support gemeldet werden. Man garantiert auch, dass es keine Fake-Profile auf der Be2.de-Plattform gibt. Auch von einer Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern für die Belebung der Kontaktbörse distanziert man sich.

Die Anmeldung bei Be2.de ist kostenlos! Dies gilt auch für die Kurzauswertung des Persönlichkeitstests und die entsprechenden Kontaktempfehlungen. Möchte man mit einem anderen Single Kontakt aufnehmen, muss allerdings eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abgeschlossen werden. Erst danach können Nachrichten versendet, Bilder eingesehen oder auf Nachrichten geantwortet werden. Je nachdem, welche Dauer man für die Mitgliedschaft gewählt hat, kommen unterschiedliche monatliche Kosten auf einen zu.
„Zu zweit schwebt man auf Wolke 7 – Be2.de macht’s möglich“
Die Premium-Mitgliedschaft verlängert sich um den gleichen Zeitraum (3 Monate, 6 Monate, 12 Monate) der bereits bestehenden, wenn diese nicht 14 Tage vor Ablauf gekündigt wird (Kündigungsfrist). Sollten sich im Zeitraum der kostenpflichtigen Mitgliedschaft keine 10 Kontaktaufnahmen ergeben, kann die Mitgliedschaft kostenlos bis zum Erreichen der garantierten Kontaktaufnahmen fortgesetzt werden. Hier genügt die Beantragung der kostenfreien Verlängerung der Premium-Mitgliedschaft.

Gestaltung & Aussehen der Webseite von Be2.de 2012
Aufbau des bekannten Be2.de Blogs 2012
Diskussionen und Fragen mit Antworten im Be2.de Magazin 2012


Tests & Ergebnisse

Die Anmeldung und Registrierung bei Be2.de ist sehr einfach und recht übersichtlich gestaltet. Es spielt keine Rolle, welche Mitgliedschaft man wählt, der wissenschaftliche Persönlichkeitstest ist für die erfolgsversprechende Partnervermittlung unbedingt erforderlich.

Bereits kurze Zeit nach der Auswertung erhält man passende Kontaktvorschläge zugesandt. Die Übereinstimmungen sind jeweils durch den Be2.de-Index ermittelt worden und zeigen das sogenannte Harmonieverhältnis an. Man kann selbst entscheiden, ob man mit dem Kontaktvorschlag in Kontakt treten möchte oder nicht. Für eine erfolgreiche Vermittlung ist natürlich auch ein vollständig und korrekt ausgefülltes Profil zwingend notwendig. Man sollte ehrlich sein und sein Profil wahrheitsgemäß ausfüllen, um Enttäuschungen zu vermeiden. Die Erfolgsaussichten sprechen laut Be2.de für sich.
Weitere Tests & Bewertungen von BE2.de

Sicherheit

Die Sicherheit steht bei Be2.de im Vordergrund. Daher werden auch keine persönlichen Daten freigegeben. Welche Daten der Single von sich preisgibt, entscheidet dieser selbst. Die persönlichen Daten bei der Übertragung sind sicher. Man kann die Benutzerdaten, die gespeichert werden, auf Anfrage einsehen und Auskunft verlangen. Man erhält als Nutzer eine Chiffre-ID. So kann man nicht personalisiert werden. Dies gilt auch für Emails, die die Nutzer gegenseitig über die Be2.de-Plattform austauschen.

Be2 Kosten

Registriert man sich als Basis-Mitglied, entstehen dem Nutzer keine weiteren Kosten. Möchte man allerdings mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten, muss ein Abo abgeschlossen werden. Diese Mitgliedschaft ist mit monatlichen Kosten verbunden. Diese variieren und sind nach der Laufzeit gestaffelt. Die monatlichen Kosten bei einer 12-monatigen Laufzeit betragen 24,90 / Monat. Bei einer kurzen 3-monatigen Laufzeit erhöht sich der Monatsbeitrag auf 49,90 Euro.

Als VIP-Mitglied kann man allerdings über alle angebotenen Features der Plattform verfügen und diese nutzen, was die Kontaktaufnahme wesentlich erleichtert. Aufgrund der Erfolgsquoten sind viele Nutzer und Mitglieder bereit, dafür auch zu bezahlen. Ist eine Vermittlung erfolgreich, sollte man die Premium-Mitgliedschaft aus Kostengründen kündigen.
Mehr zum Thema Be2 & Preise

Be2 Kostenlos

Man braucht bei Be2.de keine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft abschließen, die Anmeldung bzw. Registrierung ist kostenlos. Aber es gibt Einschränkungen. Zwar kann man die Plattform besuchen und auch den wissenschaftlichen Persönlichkeitstest für die passenden Kontaktvorschläge durchführen, allerdings ist die Kontaktaufnahme mit den anderen interessanten Mitgliedern nicht möglich. Eine Kündigung des Accounts ist nicht notwendig. Man muss sein Profil bei Nichtgefallen nur einfach löschen.
Das alles ist bei Be2.de kostenlos

Premium-Mitgliedschaft

Mit einer Be2.de-Premium-Mitgliedschaft kommt man in den Genuss aller Annehmlichkeiten, die eine ansprechende Online-Partnervermittlung zu bieten hat. Neben dem wissenschaftlich fundierten Persönlichkeitstest mit anschließender Auswertung erhält man die Möglichkeit, mit den passenden Kontaktvorschlägen Kontakt aufzunehmen. Des Weiteren ist ein Fotoaustausch möglich. Kontaktgesuche sind einsehbar und auch der Nachrichtenversand über das interne E-Mail-System funktioniert.

Man erhält bis zu 40 Kontaktvorschläge, aus denen man sich bei Interesse das passende Profil auswählen kann. Die Kosten der Mitgliedschaft sind relativ hoch. Allerdings ist das Niveau der Mitglieder mit zunehmendem Alter sehr hoch. Fake-Profile haben an den hohen Kosten sicherlich kein Interesse. Man kann sich sicher sein, dass man nur seriöse Kontakte findet, die nach einer festen Partnerschaft suchen und nicht nur einen Flirt. Dies macht bei Be2.de den Unterschied zu den kostenlosen Singlebörsen aus.
Be2 Kosten: Alle Infos zu den Premium Modellen

TV Werbung

Wir finden den richtigen Partner für Sie! Jetzt kostenlos anmelden auf Be2.de! (2012 Okt.)
Wir finden den richtigen Partner für Sie! Jetzt kostenlos anmelden auf Be2.de! (2012 Okt.)

Der aktuelle TV-Spot von Be2.de (2012) >> Weitere BE2.de Werbespots anschauen!

Be2 Testbericht
  • Kontaktvorschläge:
  • Vermittlungsverfahren:
  • Benutzerfreundlichkeit:
  • Hilfe & Support:
  • Preis / Leistung:

Be2 Praxis-Testbericht von PartnersuchePlus.de (01/2015)

Wer eine dauerhafte Beziehung sucht Wert auf Seriosität legt, ist bei Be2.de bestens aufgehoben. Die Seriosität und die Sicherheitsaspekte werden sehr ernst genommen. Man vermittelt meist alleinstehende Menschen aus allen Schichten der Gesellschaft, die auch Ansprüche an den zukünftigen Partner stellen.

Bekannt aus dem Fernsehen mit mehr als 20.000 neuen tägl. Mitgliedern.
Bei vielen ist die Be2.de-Plattform allerdings noch etwas unbekannter, wenn man einen Vergleich mit den Top-Partnervermittlungsplattformen anstellt. Dies liegt daran, dass für Be2.de keine übermäßige Werbung gemacht wird. Allerdings sind einige Videowerbespots im Umlauf. Im benachbarten Ausland wird die Werbetrommel kräftiger gerührt. Das bedeutet, dass die wöchentlichen Neuanmeldungen in Deutschland zwar konstant sind, aber nicht regelmäßig ansteigen.

Die Funktion und die Bedienung sind für den Nutzer sehr einfach. Mit nur wenigen Maus-Klicks kann man sich als Premium-Mitglied auf den einzelnen Seiten uneingeschränkt bewegen und nach dem passenden Kontakt suchen. Die 40 Kontaktvorschläge sorgen dafür, dass man aus einer großen Auswahl an Singles den richtigen Partner finden kann. Auf dem Blog der Webseite kann man viele Geschichten und erfolgreiche Lovestorys nachlesen. Zusätzlich stehen jedem Mitglied viele Tipps und Hintergrundinformationen bezüglich Beziehung, Liebe und Partnerschaft zur Verfügung.

4.6
User Rating: 0.0 (0 votes)
Sending

nach oben

Mein Profil

Natürlich möchte man sich mit seinem Profil von der besten Seite präsentieren. Dies ist ja bei der Partnerwahl nicht ganz unwesentlich. Neben den allgemeinen Daten zur Person, Familienstand, Alter, Beruf und Wohnort, kommen noch die Größe, Haarfarbe und dergleichen hinzu. Auch die Vorlieben und Abneigungen werden abgefragt. Ebenso Wünsche und Vorstellungen können bezüglich des Partners hinterlegt werden. Man sollte das Profil wahrheitsgemäß ausfüllen und keine übertriebenen Wunschvorstellungen äußern. Nur so ist man auf dauer erfolgreich bei der Partnersuche,

Sehr wichtig sind im eigenen Profil natürlich auch Bilder. Bis zu 5 Fotos können in das Profil hochgeladen werden. Diese werden nach einer Kontrolle durch das Service-Team freigeschalten. Man kann wählen, welche Bilder für die anderen Mitglieder sichtbar gemacht werden. Alternativ kann man die Sichtbarkeit individuell auch begrenzen. Prämienmitglieder haben auch die Möglichkeit, Bilder mit anderen Mitgliedern zu tauschen.

Um das Profil zu vervollständigen, ist es erforderlich, einen umfangreichen Fragenkatalog zu bearbeiten. Dieser besteht aus durchschnittlich 200 Fragen zu Interessen, Wunschvorstellungen und dergleichen. Da diese Fragen aufeinander abgestimmt sind, variiert die Anzahl der Fragen. Hierfür benötigt man einen gewissen Grad an Geduld. Im Schnitt dauert die komplette Beantwortung zwischen 20 und 25 Minuten.

Allerdings muss man die Fragen nicht sofort beantworten, sondern kann zu einem späteren Zeitpunkt fortfahren. Der Fortschritt, den man beim Ausfüllen des Profils erreicht hat, wird einem stets angezeigt, sodass man hierüber auf dem laufenden gehalten wird. Alle bisherigen Antworten werden nach einem Abbruch selbstverständlich gespeichert und den Profilbesuchern zur Verfügung gestellt.

Im Profil werden einem die neuesten Nachrichten angezeigt, die über das System versendet werden können. Ebenso wird man über Profilbesuche anderer Nutzer informiert. Nicht vergessen sollte man den Begrüßungstext, den man manuell nachtragen kann. Dieser wird dem Profilbesucher angezeigt, wenn er die Profilseite betritt. Das kleine Feature kommt bei den Mitgliedern sehr gut an.

Fotos & Bilder

Ein oder mehrere ansprechende Bilder im Profil wecken mehr Interesse. Daher sollte man sein Profil auch mit mindestens einem Foto verschönern. Derzeit ist das Hochladen von insgesamt 5 Bildern bei Be2.de möglich. Die entsprechenden Fotos werden von den Service-Mitarbeitern in der Zentrale geprüft und erst dann freigeschalten, wenn sie gegen keine der Regeln von Be2.de verstoßen.

Sichtbarkeit des Onlinestatus

Das Profil ist zwar öffentlich sichtbar, aber der Online-Status wird nicht angezeigt. Allerdings kann man davon ausgehen, dass die angezeigten Profile bzw. Nutzer auch aktiv sind. Wer längere Zeit nicht aktiv war, wird aus den Anzeigen entfernt, alternativ sogar gelöscht. Dies geschieht aber nur bei Mitgliedern, die eine kostenlose Mitgliedschaft haben. Es wird im eigenen Profil angezeigt, wer als Besucher die Seite geklickt hat. Dieses Profil kann man ebenfalls besuchen und einen Gegenbesuch starten.

Kontaktmöglichkeiten

Be2.de ermöglicht seinen Premium-Mitgliedern nur einen Weg der Kontaktaufnahme zwischen den Mitgliedern. Hierbei handelt es sich um die Nutzung des eigenen internen E-Mail-Systems, das als zuverlässig und sicher gilt. So kann man sich per E-Mail-Nachrichten mit anderen Singles und Kontakten austauschen und sich unterhalten. Persönliche Daten werden nicht eigenmächtig übermittelt. Jeden Nutzer erhält bei der Anmeldung eine individuelle Chiffre-ID.

Es dürfen bei Be2.de sogenannte „Grüße“ versendet werden. Alternativ kann man unter der Rubrik „Wünsche“ auch 10 Fragen verfassen, die der potenzielle Partner beantworten darf. Auch so kann ein „Gespräch“ entstehen und der Kontakt hergestellt werden.

Partnervorschläge

Partnervorschläge sind bei der Partnersuche im Internet sehr wichtig. Durch den wissenschaftlich fundierten und nach bestimmten Parametern ausgewerteten Persönlichkeitstest, dem sich jedes Mitglied unterziehen muss, ist die Chance sehr groß, dass bei vielen Übereinstimmungen der passende Single gefunden wird.

Mehr als 40 Kontaktvorschläge erhält das Mitglied nach der Auswertung des Persönlichkeitstests sofort. Während der kostenpflichtigen Mitgliedschaft werden einem 10 persönliche Kontakte garantiert. So kann man bei Be2.de auch nach der Beendigung der Mitgliedschaft Kontakte kennenlernen – das gilt so lang, bis die 10 Kontakte erreicht sind. Bis dahin ist die Mitgliedschaft kostenlos. Achtung: Das gilt nicht für Basis-Mitglieder, die kein Abo bezahlen möchten.

Vermittlungsprinzip

Be2.de verfolgt wie alle anderen Partner-Plattformen ein eigenes Vermittlungsprinzip, das von der Universität in Wien überwacht wird. Der wichtigste Teil hierfür ist natürlich der wissenschaftliche Persönlichkeitstest, der aus 60 Fragen besteht und wahrheitsgemäß beantwortet werden sollte. Er dient als Grundlage für die folgenden Kontaktvorschläge von Be2.de.

Dabei wird nicht nur nach Gemeinsamkeiten gesucht, sondern auch nach Ergänzungen, die der möglichen Partnerschaft nutzen könnten. Das Prinzip wissenschaftlich fundiert und auch ausgereift. Man ist aber stetig bestrebt, den Test zu verbessern und anzupassen. Mit den positiven Ergebnissen bei der Partnersuche und den erfolgreichen Vermittlungen kann man bei Be2.de durchaus sehr stolz auf sich sein.
nach oben


Zielgruppe

Die Ansprüche, die man an den neuen Partner hat, sind natürlich bei der Anmeldung sehr hoch. Daher ist auch das durchschnittliche Niveau unter den Mitgliedern als hoch anzusehen. Zwar sind nicht nur Akademiker auf der Plattform anzutreffen, aber eine gewisse Klasse ist schon zu erkennen. Dies merkt man an den einzelnen Bildungsständen und natürlich auch an den Einkommen.

Das Geschlechterverhältnis ist ausgewogen und das durchschnittliche Alter der Mitglieder beträgt 35 Jahre. Man trifft auf eine Menge von Singles und Alleinstehenden, die über ein entsprechendes Wissen verfügen und eine gesunde Einstellung zum Leben haben. Außerdem ist man hier auf der Suche nach einer festen Partnerschaft und will nicht nur flirten.

Altersdurchschnitt

Das Mindestalter beträgt bei Be2.de 18 Jahre. Man vertraut bei der Vermittlung auf die eigene Selbsteinschätzung der Mitglieder. Diese verfügen überwiegend über einen gehobenen Bildungsstand und haben meist feste Vorstellungen für die Zukunft. Der Altersdurchschnitt der bei Be2.de angemeldeten Frauen und Männer wird mit 35 Jahren angegeben. Es werden feste Partnerschaften angestrebt. Daher versteht man sich auch nicht als einfache Single-Börse, sondern als seriöse Partnervermittlung im Internet.

Anzahl & Herkunft

Fast 2.000.000 Mitglieder sind derzeit bei der Plattform Be2.de registriert. Das Geschlechterverhältnis ist derzeit mit 47 % Frauen und 53 % Männer recht ausgeglichen. Diese kommen nicht nur aus Deutschland, auch aus dem europäischen Ausland und aus dem Rest der Welt sind Singles anzutreffen.

Die Qualität der Singles ist entsprechend hoch. Weltweit zählt Be2.de zu den erfolgreichsten Online-Partnervermittlungen. Leider wird in Deutschland die Plattform nicht sonderlich promotet, sodass sich die Mitgliederzahl im weltweiten Vergleich in Grenzen hält.

Geschlechterverhältnis

Das Geschlechterverhältnis ist bei den registrierten Mitgliedern bei Be2.de fast ausgeglichen. Derzeit sind 53 % der Mitglieder Männer, während die Frauen einen Anteil von 47 % erreichen. Diese Ausgeglichenheit sorgt für erfolgreiche Kontaktvorschläge und Möglichkeiten, zwischen den Partnern zu wählen.

Es werden weder Männer noch Frauen bevorzugt. Die Kosten sind für alle gleich und es werden keine Boni verteilt. Fakeprofile sind nicht zu finden. Meist erkennt man dies sonst am hohen Frauenanteil. Da aber auf beiden Seiten Kosten entstehen, kann man ein Spaßprofil ausschließen.

Prüfung der Mitglieder

Man ist auf der Plattform von Be2.de sehr auf Sicherheit und Transparenz bedacht. Der Anbieter nimmt den Datenschutz sehr ernst. Es wird seit kurzem eine manuelle Überprüfung durchgeführt, bzw. man muss sein Profil noch bestätigen. Das Gleiche gilt für das Hochladen der 5 Profil-Bilder. Diese werden ebenfalls vor Veröffentlichung genauestens überprüft. So ist die Möglichkeit, dass sich Fakeprofile unter den Mitgliedern befinden könnten, ausgeschlossen. Sollte sich ein Mitglied bei der Kontaktaufnahme nicht ordnungsgemäß verhalten, kann man das entsprechende Profil bei dem Kundenservice melden und überprüfen lassen. So sind Belästigungen auf ein Mindestmaß reduziert oder werden im Keim erstickt.
nach oben


Erster Eindruck

Der erste Eindruck der Online-Partnervermittlungsagentur Be2.de ist überwiegend positiv. Bereits auf der Startseite überzeugt ein schlichtes und edles Design, das nicht übermäßig überladen wirkt. Auf Werbung wird auch hier verzichtet. Man fühlt sich als Nutzer auf der Webseite gleich sehr wohl. Alle Funktionen sind übersichtlich dargestellt und man wird durch alle notwendigen Ebenen geleitet.

Nach dem Ausfüllen des wissenschaftlichen Persönlichkeitstests erhält man umgehend die ersten 40 konkreten Partnervorschläge und kann sich mit einem Premium-Zugang Kontakte knüpfen. Da auch hierbei alle sicherheitsrelevanten Aspekte berücksichtigt werden, kann man entspannt den passenden Lebenspartner suchen. Bei allgemeinen Fragen darf man sich auf den vorhandenen Hilfeseiten informieren oder aber den Support per Email kontaktieren.

Anmeldeprozess

Die Anmeldung bei Be2.de ist sehr einfach und in der Basis-Mitgliedschaft erst einmal kostenlos. Neben der Angabe zum eigenen Geschlecht, der eigenen E-Mail-Adresse und einem geheimen Passwort muss man auch noch angeben, ob man an Frauen oder Männern interessiert ist.

Nach der Registrierung und dem Akzeptieren der AGB und der Datenschutzbestimmungen (dies ist zwingend erforderlich) wird man nach dem Log-in aufgefordert, den wissenschaftlichen Persönlichkeitstest auszufüllen, damit sofort nach der Auswertung auch entsprechende Kontaktvorschläge zugesandt werden können. Die Partnersuche kann somit beginnen. Bis 40 unterschiedliche Kontaktvorschläge sind auf diese Weise sofort garantiert. Diese werden bei entsprechenden Neuanmeldungen auf Be2.de ergänzt oder erweitert.
So einfach ist die Anmeldung bei Be2.de

Design

Gestaltung & Aussehen der Webseite von Be2.de 2012

Nutzeroberfläche

Die Nutzeroberfläche von Be2.de ist sehr übersichtlich und strukturiert. Bewusst wurde auf überflüssige Features und Werbung verzichtet. Das klar strukturierte Design ist augenfreundlich und „erschlägt“ einen nicht. Es gibt keine versteckten Fenster oder Tabs. Alle Menüpunkte sind leicht per Klick zu erreichen und von jeder Seite aus kann man die Hilfeseiten oder sonstige Informationen einfach und sicher aufrufen.

Selbst beim Ausfüllen des eigenen Profils wird man Schritt für Schritt angeleitet. Zahlreiche Hinweise und hilfreiche Tipps sind ebenfalls erreichbar und erleichtern das Handling der Plattform. Auf seiner eigenen Profilseite kann man sämtliche Nachrichten und sonstige wichtige Informationen, die für einen persönlich relevant sind, nachlesen. Hierfür stehen im oberen Bereich zahlreiche Reiter zur Verfügung.

Psychologischer Test

Jeder, der sich auf der Partnerplattform von Be2.de anmeldet, muss sich an dem kostenlosen Persönlichkeitstest beteiligen. Dieser Test ist für die Suche nach den passenden Kontaktvorschlägen notwendig. Die insgesamt 60 Fragen sind sehr tiefgründig und werden oft zum genauen Nachdenken animieren. Allerdings sollte man sich für die Beantwortung nicht allzu viel Zeit nehmen und spontan entscheiden. Das ist dann authentisch. Einmal abgegebene Antworten können rückwirkend nicht mehr geändert werden.

Meist braucht man für das Beantworten der Fragen rund 15 Minuten. Nach der Auswertung der Fragen, die meist einen psychologischen Hintergrund haben, erhält man diese eigene Auswertung zum Nachlesen ins Profil gestellt. So erfährt man sehr viel über sich selbst und natürlich auch über den potenziellen Partner.
nach oben


AGB

Bevor man sich bei Be2.de anmeldet, sollten man natürlich die zur Verfügung gestellten AGB sowie die Datenschutzbestimmungen genau studieren und notfalls auch ausdrucken. Es wird in vielen Absätzen dargestellt, wie sich der Vertrag gestaltet, welche Kosten auf einen zukommen oder aber wie es sich mit den Regeln, Pflichten und Rechten verhält. Auch das Thema Kündigung wird umfassend erläutert. Das Gleiche gilt für die Widerrufserklärung, die ebenfalls dort ausführlich erklärt wird.
Erfahren Sie mehr über die AGB von Be2.de

Datenschutz

Das Thema Datenschutz ist natürlich auch bei Be2.de präsent. Dies kann man auf den extra angelegten Seiten nachlesen. Sensible Daten sind beim Ausfüllen des Profils im Umlauf. Diese sollten unter keinen Umständen in fremde Hände gelangen. Daher werden persönliche Daten verschlüsselt übertragen. Auch das interne E-Mail-System, das für die Nachrichtenübertragung verwendet wird, ist sicher, da keine E-Mail-Adresse, sondern eine Chiffre-ID verwendet wird. Sämtliche Daten aus dem Profil sind individuell für die Sichtbarkeit einstellbar. Eine Freischaltung muss über das Mitglied erfolgen. So kann ein ungewollter Missbrauch ausgeschlossen werden.
Wie wichtig nimmt Be2 den Datenschutz?

Newsletter

Be2.de stellt seinen Mitgliedern regelmäßig auch einen Newsletter zur Verfügung. Dieser enthält neben allgemeinen Informationen zu aktuellen Aktionen auch Werbung von angeschlossenen Werbepartnern bereit. Auch über neue Mitglieder und Kontaktvorschläge wird man informiert. Man kann diesen Newsletter beziehen, aber auch jederzeit wieder abbestellen, wenn man die Benachrichtigungen von Be2.de nicht mehr erhalten möchte.

Kontaktaufnahme

Ein sehr wichtiges Entscheidungskriterium für die richtige Singleplattform sind natürlich die unterschiedlichen Wege, wie man untereinander Kontakt aufnehmen kann. Leider sind diese bei Be2.de nicht sehr ausgeprägt und den Mitgliedern steht nur das interne E-Mail-System zur Verfügung. Andere Wege sind nicht möglich. Es verfügt über einen normalen Posteingang und Postausgang und kann genutzt werden wie ein normales E-Mail-Programm.

Des Weiteren darf man einem anderen Mitglied zusätzlich noch 10 Fragen stellen oder aber Grüße senden. Es können diese Funktionen nur von Premium-Mitgliedern genutzt werden. Die persönlichen Profildaten werden auch hier selbstverständlich verschlüsselt übertragen, sodass die Sicherheit auch auf diesem Weg gewährleistet wird.

Be2 Profil löschen

Es gibt meist persönliche Gründe, warum man das Profil bei Be2.de nicht mehr nutzen möchte, doch dies ist ohne Weiteres möglich. Man löscht das Profil sehr einfach nach dem Einloggen und klickt auf sein Kundenkonto. Über „mein Profil“ – „Einstellungen“ gelangt man auf „Profil löschen“. Nun kann man durch einen Mausklick sein Profil von der Plattform entfernen. Bitte beachten: Eine Löschung des Profils ersetzt keine fristgerechte Kündigung einer Premium-Mitgliedschaft.
So einfach löschen Sie Ihr Be2 Profil

Be2 kündigen

Möchte man die Be2.de-Mitgliedschaft kündigen, ist dies selbstverständlich möglich. Hierfür gibt es unterschiedliche Verfahren, die man nutzen kann. Am einfachsten und sichersten ist die Kündigung per Post oder per Fax (mit Unterschrift). Zwecks der Nachweisbarkeit sollte eine Kündigung immer schriftlich erfolgen. Die Adresse, die verwendet werden soll, ist in den AGB hinterlegt. Eine Online-Kündigung ist derzeit nicht möglich. Es gelten Fristen, sodass eine Kündigung einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft spätestens 14 Kalendertage vor dem jeweiligen Vertragsende bei Be2.de eingegangen sein muss, sonst wird die Mitgliedschaft automatisch und eine weitere Laufzeit verlängert.
Was Sie beim kündigen bei Be2 beachten sollten
nach oben

Kostenlos testenErfahrungen lesen/schreibenBe2.de besuchenFAQ

Be2 Partnervermittlung

Testergebnisse zu Be2

  • Kontaktvorschläge:
  • Vermittlungsverfahren:
  • Hilfe & Support:
  • Preis / Leistung:
  • Benutzerfreundlichkeit:

Gesamt:
Mehr als 1.7 Mio Mitglieder in Deutschland & über 34 Mio Mitglieder weltweit. Einfach und direkt den richtigen Partner finden!

Zahlungsarten

Einfach zahlen mit der Mastercard
Einfach zahlen mit der Visa Karte
Einfach zahlen mit deinem Girokonto

Anschrift / Kontakt

Be2.de Anschrift
be2 S.à.r.l.
291, Route d'Arlon
L-1150 Luxemburg

Kunden-Support via E-Mail
Auf der Be2.de Webseite finden Sie unten dem Kundenservice das Kontaktformular.

Kunden-Support via Telefon
-
Kündigungshotline
-
Kunden-Support via Fax
-

15 Euro Gutschein sichern!

Schicken Sie uns Ihre umfangreiche Erfahrung zu Be2.de und sichern Sie sich einen Gutschein von Amazon im Wert von 15 Euro.
Erfahrungsbericht einreichen!

Magazin: Aktuelles zu Be2

Rabatte, Gutscheine und Aktionen